10 natürliche Hausmittel zur Zahnaufhellung



Gelbe Zähne sind optisch eines der schlimmsten Dinge, die man haben kann. Es lässt Sie unsauber und unhygienisch aussehen, wobei der eigentliche Grund dafür von zu viel Koffein bis zu einer Reaktion auf Antibiotika reichen kann.

Das Aufhellen der Zähne ist eine naheliegende Lösung, aber das Verfahren dafür kostet viel mehr, als man zunächst annehmen würde. Hinzu kommt, dass der Zahntarif der meisten Krankenkassen die Kosten für die Zahnaufhellung – die bis zu mehreren hundert Dollar betragen kann – nicht abdeckt, da sie als kosmetisch gilt.

Das bedeutet, dass Sie für etwas so Einfaches eine ziemlich hohe Rechnung bezahlen müssen. Unser Rat? Sparen Sie sich das Geld und den Ärger und holen Sie sich diese günstigen Zutaten aus dem Lebensmittelgeschäft, mit denen Sie den gleichen Effekt erzielen können! Hier sind die Top 10 Hausmittel gegen gelbe Zähne.

  1. Backpulver

Backpulver ist eines der billigsten und besten Werkzeuge, die wir alle bereits in unseren Häusern haben, um gelbe Zähne loszuwerden. Eine der einfachsten Möglichkeiten, es zu verwenden, wäre es, es mit Ihrer Zahnpasta zu kombinieren. Nehmen Sie etwa einen viertel Teelöffel Natron und mischen Sie es mit ein wenig Zahnpasta. Verwenden Sie dann diese körnige Mischung, um Ihre Zähne mindestens zweimal pro Woche zu putzen. Du kannst auch eine Mischung aus Wasserstoffperoxid und Zitronensaft oder weißem Essig herstellen, um das warme Wasser zu ersetzen.

Ein Wort der Vorsicht ist jedoch, es nicht übermäßig zu verwenden. Mäßigung ist sehr wichtig, da die zu häufige Verwendung von zu viel Backpulver den natürlichen Zahnschmelz Ihrer Zähne erodieren kann, was sie für andere Probleme und Schäden öffnen kann.

2-Orangenschalen


Ein weiteres sehr wirksames Hausmittel, das Sie buchstäblich umsonst kostet, sind Orangenschalen. Orangen sind reich an Vitamin C und ihre Schalen haben mehr davon als die eigentliche Frucht. Dies hilft, die Chemikalien und Bakterien auf Ihren Zähnen zu bekämpfen und loszuwerden, die Verfärbungen verursachen.

Reiben Sie Ihre Zähne einfach jeden Abend vor dem Schlafengehen mit der Innenseite einer Orangenschale ab und Sie werden innerhalb weniger Wochen eine Veränderung bemerken!

3-Erdbeeren


Erdbeeren sind eine weitere Frucht, die eine große Quelle für Vitamin C sind, was sie zu einem großartigen Anwärter macht, um gelbe Zähne loszuwerden. Sie können einige Erdbeeren zu einer dicken Paste verarbeiten und diese dann verwenden, um sie sanft auf Ihre Zähne zu reiben. Wenn Sie dies zweimal täglich tun, können Sie in wenigen Wochen Ergebnisse erzielen.

Andererseits kann man sie einfach essen! Dies kann etwas länger dauern, um die Verfärbung der Zähne zu beeinflussen, erfordert jedoch nur sehr wenig zusätzlichen Aufwand von Ihrer Seite. Fügen Sie einfach Erdbeeren zu Ihrer wöchentlichen Einkaufsliste hinzu und machen Sie daraus einen regelmäßigen Snack oder eine Zutat, die Sie in Ihren Mahlzeiten verwenden. Sicherlich eine viel kostengünstigere – und köstlichere – Alternative, um Hunderte von Dollar Ihres hart verdienten Geldes für Zahnbehandlungen auszugeben!

4-Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid kann ein sehr wirksames Hausmittel für die Zahnaufhellung sein, da es einen milden Bleichbestandteil enthält, der Ihnen helfen kann, die gleichen Ergebnisse wie diese kostspieligen Zahnaufhellungsverfahren zu erzielen. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Paste aus Wasserstoffperoxid und Backpulver herzustellen, mit der Sie dann Ihre Zähne putzen (achten Sie darauf, dass Sie sanft sind!). Später können Sie mit Ihrer normalen Zahnpasta nachputzen.
Wasserstoffperoxid ist ein weiterer Inhaltsstoff, den Sie nur in Maßen verwenden sollten. Übermäßiger Gebrauch kann Zahnfleischreizungen verursachen oder Ihre Zähne besonders empfindlich machen – was wir nicht wollen!

Zitronen

Ein weiteres natürliches Heilmittel, um verfärbte Zähne loszuwerden, ist die Verwendung von Zitronen. Sie können die Schale ähnlich wie die Orangenschale verwenden, um Ihre Zähne damit zu schrubben. Und Sie können auch etwas Zitronensaft verwenden, um Ihren Mund zusätzlich zu gurgeln.

  1. Salz

Salz ist ein Inhaltsstoff, der seit Jahrzehnten als wirksames Mittel zur Entfernung von gelbem Zahnbelag verwendet wird. Sie müssen eine Mischung aus normalem Speisesalz und Backpulver herstellen, die Sie dann auf Ihre Zähne reiben. Seien Sie sehr sanft und achten Sie besonders darauf, dass ein zu harter Umgang mit der Bürste Ihr Zahnfleisch und Ihren Zahnschmelz schädigen kann.

  1. Heiliger Basilikum

Heiliges Basilikum ist eines der besten natürlichen Heilmittel für verfärbte Zähne, aber das sind noch nicht alle zahnärztlichen Vorteile, die Sie daraus ziehen können. Tatsächlich kann die Verwendung von heiligem Basilikum auch dazu beitragen, ernsthaften parodontalen Problemen wie Pyorrhoe vorzubeugen.
Um heiliges Basilikum zu verwenden, müssen Sie es einige Stunden in der Sonne trocknen lassen. Sobald sie dehydriert sind, mahle sie zu einem Pulver und kombiniere das mit deiner Zahnpasta, die du dann täglich verwenden musst. Angesichts der Vorteile müssen Sie auch nicht aufhören, wenn Ihre gelben Zähne weg sind!

Äpfel werden oft als Superfrüchte angepriesen, und das zu Recht, angesichts all der Nährstoffe, die sie unserem Körper liefern. Sie haben wahrscheinlich den Satz „Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern“ gehört, aber Sie dachten wahrscheinlich nicht, dass das den Zahnarzt einschließt!
Richtig, ein- oder zweimal täglich auf einem knusprigen Apfel zu kauen, kann den gleichen Effekt haben wie Zähneputzen! Darüber hinaus wirkt die saure Eigenschaft des Apfels als Fleckenentferner für Ihre Zähne. Nur um das klarzustellen, wir

schlagen nicht vor, dass Sie das Zähneputzen aufgeben. Aber zweimal täglich einen Apfel zu kauen kann helfen, diese lästigen Flecken viel schneller zu beseitigen!

  1. Holzkohle

Holzkohle ist ein weiterer natürlicher Inhaltsstoff, der in der gesamten Schönheitsindustrie immer beliebter wird, hauptsächlich als Reiniger. Dasselbe gilt für Ihre Zähne. Mischen Sie etwas Aktivkohlepulver in Ihre Zahnbürste und verwenden Sie es wie gewohnt, um Ihr Perlweiß wirklich weiß zu machen. Wenn Sie keine Holzkohle finden, können Sie verbranntes Brot und Rosmarin als Ersatz verwenden.

10.Margosa

Margosa ist besser bekannt als Neembaum und wird seit langem zum Reinigen der Zähne verwendet. Sowohl die Blätter als auch der Zweig sind sehr wirksam gegen Zahnverfärbungen, bieten aber auch eine ganze Reihe von Vorteilen bei anderen Zahnproblemen wie Mundgeruch, Karies, Geschwüren im Mund und mehr.
Margosa-Zweige können anstelle Ihrer normalen Zahnbürste verwendet werden – Ihre Zähne UND die Umwelt werden es Ihnen danken! Alternativ können Sie diese Zweige auch in Ruhe kauen, um gelbe Zähne schnell loszuwerden. Es ist auch Neem-Pulver erhältlich, mit dem Sie Ihre Zähne einreiben und damit putzen können.

Facebook Comments

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*